Stiftung Warentest: Filialbanken zahlen kaum noch Zinsen
*****4,6 von 1 bis 5 Sternen4,6 von 1 bis 5 Sternen4.6 von 1 bis 5
auf Grundlage von 110 Bewertungen
Tagesgeld Vergleich - Tagesgeldkonto mit hohen Zinsen arrow Aktuelle News
 RSS

Stiftung Warentest: Filialbanken zahlen kaum noch Zinsen

02.05.2012, Die Stiftung Warentest hat in der Mai-Ausgabe der Verbraucherzeitschrift "Finanztest" alle bundesweit tätigen Filialbanken hinsichtlich ihrer Zinsen bei Tages- und Festgeld verglichen.
Das Ergebnis war eher ernüchternd. Relativ wenige Filialbanken bieten Sparern vorteilhafte Zinsen.

Beim Festgeld kann man zwischen ein und zwei Prozent im Jahr an Zinsen bekommen. Der Tagesgeld-Zinssatz liegt im Schnitt zwei Prozentpunkte niedriger als bei den Online- und Direktbanken.
Einige große Institute wie die Deutsche Bank, die HypoVereinsbank oder die Postbank zahlen gar keine Zinsen mehr auf täglich verfügbare Einlagen. Einzig die Santander-Bank bietet noch einen vergleichsweise konkurrenzfähigen Zinssatz von 2,02 Prozent pro Jahr.

Jetzt vergleichen:
Weitere News zum Thema